Kölsches Klischee — Cologne cliché

Ich war in Köln. Und wer als Fotograf Köln besucht, kommt um den
Kölner Dom nicht herum. Als Tourist natürlich auch nicht. Ein absolutes
Muss ist natürlich ein Bildchen mit Dom und der Hohenzollernbrücke von
der Deutzer Seite aus. Ein Wunder, dass an der Stelle nicht schon eine
Vertiefung im Pflaster entstanden ist….. Natürlich habe auch ich mein Bildchen dort gemacht. Aber irgendwie
muss ich die Kamera wohl verkehrt herum gehalten haben und die
Glasfassade des dahinter liegenden Hyatt Regency Hotels erwischt haben.
Okay, was soll’s! Ist doch schließlich alles drauf: Der Dom, die Brücke
und wer genau hinschaut erkennt auch ein Eckchen des Reiterstandbildes
vom alten Kaiser Wilhelm I. Wer sagt denn, dass die Bilderfassung immer
einfach sein muss? 

(Single_HDR-Entwicklung, Topaz Clarity Filter, Digital Painting mit
realem Foto verrechnet, Farb- und Kontrastverstärkung im Labfarbraum)